Tee, Tee und noch mehr Tee in Houwerzijl

 

HOUWERZIJL – Nein, eine Teefabrik ist De Theefabriek in Houwerzijl nicht. Aber ein Teemuseum, Teeladen, Teehandel und eine Teestube mit der nach eigenen Angaben größten Teekarte der Welt. Ob dies stimmt oder nicht, eine Reise in den Norden Groningens ist sie dennoch wert. Es gibt hier nicht nur „hohen Tee“ (High Tea), sondern auch turmhohen Tee.

IMMER DER NASE NACH

Teefabrik, Houwerzijl. Foto van Wikimedia (c) Hardscarf

 

Howerzijl ist nicht gerade groß (170 Einwohner), und De Theefabriek hat man schnell gefunden. Dieses nördliche Teeparadies befindet sich nämlich in der ehemaligen Kirche und Pfarrei. Die Gebäude fallen darüber hinaus auch durch ihre gelben Akzente auf. Und sogar blind würde man diesen Ort noch finden, denn man muss nur der Nase nach gehen. Im Teeladen stehen mehr als dreihundert verschiedene Teesorten zum Verkauf.

IM TURM VON HOUWERZIJL

Tee. Foto Pixabay

 

Weitere Infos zum Thema Tee gefällig? Die bekommt man im Teemuseum. Durst bekommen? Dann macht man es sich in der Teestube mit einer Tasse oder Kanne Tee mit Gebäck gemütlich. Lieber einen Tee mit Niveau? High Tea in allen Facetten ist natürlich Teil des Angebots. Wer noch höher hinaus will, sollte das Turmzimmer reservieren. Wo früher die Glocken läuteten, entstand nun ein heimeliges Zimmer, in dem man romantisch seinen „turmhohen“ Tee genießen kann.