Radfahren auf einer Landebahn

 

SOESTERBERG – Es ist mit Sicherheit der breiteste Rad- und Wanderweg der Niederlande: die ehemalige Landebahn im Park der Flugbasis Soesterberg, mitten in der Landschaft des Utrechtse Heuvelrug. Außerhalb der Brutzeit – von Mitte August bis Mitte März – können sich Spaziergänger, Radfahrer und Naturliebhaber auf der drei Kilometer langen Bahn austoben.

 

Radfahren Soesterberg. Foto Pixabay

Pfeilschnell radeln in Soesterberg
(aber treten muss man selbst)

Seitdem die Flugbasis im Jahr 2008 ihre Türen schloss, entstand rund um die Landebahnen und Gebäude eine ganz besondere Naturlandschaft. Auch dieses Naturgebiet ist außerhalb der Brutzeit öffentlich zugänglich.

 

In Holland kann man auch auf einem alten Müllberg radeln. Oder wie wäre es mit einem Sing-Radweg?